Wir beraten Sie gerne ☏ +49 381 510 8631

Adezz Pflanzgefäß Facet aus Cortenstahl

Adezz

Normaler Preis 737 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb gelegt! Ansicht Warenkorb oder weiter einkaufen.
Lieferzeit:  ca. 1-3 Wochen
Wir beraten Sie gerne unter
Das Pflanzgefäß FACET aus Cortenstahl verleiht Ihrem Garten ein kraftvolles und warmes Aussehen. Das liegt vor allem an der orange- braunen Farbe des Materials, die...

Das Pflanzgefäß FACET aus Cortenstahl verleiht Ihrem Garten ein kraftvolles und warmes Aussehen. Das liegt vor allem an der orange- braunen Farbe des Materials, die auf einer natürlichen Rostschicht beruht. Ein anderer Name für Cortenstahl ist wetterfester Stahl: Witterungsbedingungen haben nämlich einen positiven Einfluss auf dieses Pflanzgefäß.

Cortenstahl ist eine Metalllegierung, die aus Eisen besteht, dem Kupfer, Phosphor, Silizium, Nickel und Chrom zugesetzt sind. Wenn das Material der Außenluft freigesetzt wird, überzieht es sich im Laufe der Zeit mit einer schützenden Rostschicht. Diese natürliche Rostschicht bildet den Schutz vor weiterer Korrosion. Dadurch bietet das Pflanzgefäß eine lange Lebensdauer.

Material: Cortenstahl
Durchmesser: 650-1200 mm
Höhe: 500-1200 mm
Material Dicke: 3 mm
Stützfüße: 17 mm
Ablauflöcher: Ø25 mm

Wichtige Hinweise:

  • Die Produkte sollten sofort nach Erhalt ausgepackt werden, damit sich keine Feuchtigkeit zwischen der Verpackung und dem Produkt sammelt. Das kann zu ungleichmäßigen Rostflecken führen. 
  • Mit Füßen (17 mm) und Entwässerungslöchern. Damit wird sichergestellt, dass das Pflanzgefäß etwas über dem Boden steht und eine optimale Entwässerung hat.
  • Sorgen Sie für eine gute Entwässerung
  • Verwenden Sie kein Überlaufrohr; es sollte kein überschüssiges Wasser im Pflanzgefäß aus Cortenstahl verbleiben. Durch die Kombination von Sauerstoff und Erde könnte das Material dann durchrosten. 
  • Verwenden Sie keine Hydro-Pellets: Sie speichern Feuchtigkeit.
  • Die Produkte kommen ohne Rostschicht. Der Rostvorgang auf Cortenstahl dauert je nach Witterungsbedingungen etwa 4-5 Monate. Mit unserem Rostbeschleuniger können Sie die Pflanzgefäße schneller rosten lassen.
  • Rost kann durch Auftragen von Owatrol beseitigt werden. Das ist ein eindringendes Rostschutzmittel, das eine Schutzschicht gegen Rost bildet. Owatrol schützt das Pflanzgefäß und verhindert, dass der Cortenstahl abfärbt.
  • Während des Rostvorganges kann sich Rostwasser vom Produkt lösen. 
  • Wir raten davon ab, Cortenstahl in einem Umkreis von 2 km zur Küste zu verwenden. 

Bepflanzungstipps

  • Den Boden mit einer Schicht aus Ø35 mm großen Kieselsteinen (ca. 10 cm) bedecken.
  • Legen Sie ein durchlässiges Anti-Wurzel-Tuch über die Kieselsteine. 
  • Bedecken Sie das Anti-Wurzel-Tuch mit Erde, die für Ihre gewünschte Art der Bepflanzung geeignet ist. 
  • Verwenden Sie kein  Überlaufrohr; es sollte kein überschüssiges Wasser im Pflanzgefäß aus Cortenstahl verbleiben. Durch die Kombination von Sauerstoff und Erde könnte das Material dann durchrosten. 

Das Pflanzgefäß FACET aus Cortenstahl verleiht Ihrem Garten ein kraftvolles und warmes Aussehen. Das liegt vor allem an der orange- braunen Farbe des Materials, die auf einer natürlichen Rostschicht beruht. Ein anderer Name für Cortenstahl ist wetterfester Stahl: Witterungsbedingungen haben nämlich einen positiven Einfluss auf dieses Pflanzgefäß.

Cortenstahl ist eine Metalllegierung, die aus Eisen besteht, dem Kupfer, Phosphor, Silizium, Nickel und Chrom zugesetzt sind. Wenn das Material der Außenluft freigesetzt wird, überzieht es sich im Laufe der Zeit mit einer schützenden Rostschicht. Diese natürliche Rostschicht bildet den Schutz vor weiterer Korrosion. Dadurch bietet das Pflanzgefäß eine lange Lebensdauer.

Material: Cortenstahl
Durchmesser: 650-1200 mm
Höhe: 500-1200 mm
Material Dicke: 3 mm
Stützfüße: 17 mm
Ablauflöcher: Ø25 mm

Wichtige Hinweise:

  • Die Produkte sollten sofort nach Erhalt ausgepackt werden, damit sich keine Feuchtigkeit zwischen der Verpackung und dem Produkt sammelt. Das kann zu ungleichmäßigen Rostflecken führen. 
  • Mit Füßen (17 mm) und Entwässerungslöchern. Damit wird sichergestellt, dass das Pflanzgefäß etwas über dem Boden steht und eine optimale Entwässerung hat.
  • Sorgen Sie für eine gute Entwässerung
  • Verwenden Sie kein Überlaufrohr; es sollte kein überschüssiges Wasser im Pflanzgefäß aus Cortenstahl verbleiben. Durch die Kombination von Sauerstoff und Erde könnte das Material dann durchrosten. 
  • Verwenden Sie keine Hydro-Pellets: Sie speichern Feuchtigkeit.
  • Die Produkte kommen ohne Rostschicht. Der Rostvorgang auf Cortenstahl dauert je nach Witterungsbedingungen etwa 4-5 Monate. Mit unserem Rostbeschleuniger können Sie die Pflanzgefäße schneller rosten lassen.
  • Rost kann durch Auftragen von Owatrol beseitigt werden. Das ist ein eindringendes Rostschutzmittel, das eine Schutzschicht gegen Rost bildet. Owatrol schützt das Pflanzgefäß und verhindert, dass der Cortenstahl abfärbt.
  • Während des Rostvorganges kann sich Rostwasser vom Produkt lösen. 
  • Wir raten davon ab, Cortenstahl in einem Umkreis von 2 km zur Küste zu verwenden. 

Bepflanzungstipps

  • Den Boden mit einer Schicht aus Ø35 mm großen Kieselsteinen (ca. 10 cm) bedecken.
  • Legen Sie ein durchlässiges Anti-Wurzel-Tuch über die Kieselsteine. 
  • Bedecken Sie das Anti-Wurzel-Tuch mit Erde, die für Ihre gewünschte Art der Bepflanzung geeignet ist. 
  • Verwenden Sie kein  Überlaufrohr; es sollte kein überschüssiges Wasser im Pflanzgefäß aus Cortenstahl verbleiben. Durch die Kombination von Sauerstoff und Erde könnte das Material dann durchrosten.