Mit Barlow Tyrie an der Ostsee

 

Ein Projekt im Jahr 2017 bescherte der ältesten Bäderstadt Deutschlands einen Hauch Moderne. Wir durften eine Terrasse, sowie einen Balkon mit Gartenmöbeln des Herstellers Barlow Tyrie ausstatten. Die Terrasse eines klassizistischen Bauwerkes ließ sich durch zwei Monaco Louncher in einen Ort der Entspannung wandeln. Der quadratische Napoli Sonnenschirm gewährleistete auch in der Mittagshitze kühle Ruhezeiten.

 

Barlow Tyrie Monaco Louncher 

Der Balkon des imposanten Gebäudes mit freiem Blick auf die Weiten der Ostsee ist eingefasst von einem dekorativen Geländer in elegantem Schwarz. Ein märchenhafter Ort, den es lediglich einzurichten galt. So wurde die Breitseite des Balkons von uns durch die Aufbewahrungskiste Storage bereichert. In ihr finden Sitzpolster und Badmintonschläger oder das Cricket-Set Platz. Durch ein unauffälliges Schloss in der Vorderseite ist sie verschließbar.

 

Barlow Tyrie Storage Aufbewahrungsbox

 

Auch Handtücher, die nach dem Aufsuchen der Ostsee gebraucht werden, können in der Aufbewahrungskiste verstaut werden. Ihr Deckel ist im schlichten Design der Teak Möbel gehalten und weist sich durch die wasserfeste Behandlung aus. Die Seitenwände sind auf dieselbe Weise eingelassen.

 

Barlow Tyrie Ascot Hochlehner


Passend dazu ergänzten wir drei Ascot Liegestühle mit hoher Rückenlehne für maximalen Komfort. Um einen quadratischen Esstisch geordnet garantieren sie den bestmöglichen Ausblick auf die Ostsee während eines schönen Abends für alle Anwesenden. Die Liegestühle sorgen durch ihre verstellbare Rückenlehne für optimale Entspannung nach einem ausgiebigen Dinner. Die Tischplatte verfügt über eine Ausnehmung für einen Sonnenschirm, die in diesem Fall nichtbenötigt wurde, da sich die Sitzgruppe auf einem Balkon befindet. Die schönen Teak Holz Möbel werden von hochwertigen Schrauben zusammengehalten. Die Maserung des Materials ist seine eigene Dekoration, sodass kein Lack oder andere optische Bearbeitung nötig sind.

 

Barlow Tyrie Ascot Klapptisch


Auf der Vorderseite des imposanten Klassizismusbaues ergänzten wir eine weitere Sitzgruppe. Dazu zogen wir den Ascot Klapptisch 110 herbei. Um die runde Tischplatte passen laut Angaben des Herstellers vier bis sechs Personen. Wir verwendeten vier Exemplare des Monaco Armchair, welche in der Gegend des Projektes mit Barlow Tyrie durch die skandinavischen Einflüsse authentisch
anmuten.

 

Barlow Tyrie Napoli Sonnenschirm

 

Der Napoli Sonnenschirm kann durch die Ausnehmung des Klapptisches geführt werden. In unserem Projekt war es sinnvoller ihn zwischen Sitzgruppe und Louncher zu platzieren, wo er beiden Bereichen Schatten spendet. Das helle Leinen des Schirms ergänzt die Komposition der reinweißen Fassade des klassizistischen Gebäudes, der Randbepflanzung des saftig grünen Vorgartens aus Buxus und der skandinavisch schlichten Ausstattung der Terrasse.

Den Esstisch aus Teak platzierten wir nah an der Terrassentür, wo der Weg von der Küche zum freien Essbereich am kürzesten ist. Die Klappoption aller verwendeter Stühle erleichtert die Pflege des Mobiliars bei schlechtem Wetter und in den Wintermonaten. Dies gilt ebenso für den Klapptisch auf der Terrasse. Zeitgenössisches Relaxen mit Stil ermöglichen außerdem die beiden Louncher, deren Rückenlehne auf fünf unterschiedlichen Stufen einstellbar ist. Ein Pull-Out-Tray lädt zum Abstellen eines Erfrischungsgetränkes zu Mittag oder eines Cocktails in den Abendstunden ein. Diepraktische Abstellfläche kann beidseitig unter der Sitzfläche herausgezogen werden.

Wir freuen uns über die Gelegenheit, Heiligendamm durch unser Projekt bereichern zu können.

 

Alle Produkte der Barlow-Tyrie-Kollektion finden Sie hier »